TI Freiburg: Tischspiele Insider Freiburg

Schach - König der Brettspiele

Herzlich Willkommen auf meinem Blog!
Liebst du auch Brettspiele und das gesellige Beisammensein? Hast du vielleicht sogar eine Truppe von Freunden, die deine Leidenschaft teilen? Trefft ihr euch regelmäßig zum Spielen und seid immer auf der Suche nach einem neuen spannenden Tischspiel? Oder denkst du, du kennst schon alle und hast deine auserwählten Lieblinge?


Eine Insider Plattform für alle, die gerne Tischspiele spielen

Dann bist du hier genau richtig, denn auch ich bin seit Kindheitstagen ein großer Fan aller möglichen Arten von Tischspielen. Ich liebe es, mich in einer Fantasiewelt zu verlieren und abenteuerliche Aufgaben mit etwas Grips und Glück zu lösen. Es stimuliert, fordert und entspannt mich zugleich, und macht nicht zuletzt einfach nur super viel Spaß.

Auf diesem Blog möchte ich zusammentragen, was ich über Tischspiele weiß, möchte meine Favoriten vorstellen und erklären, was mich an ihnen so begeistert, möchte Tischspiele kritisch Vergleichen und Spielstrategien diskutieren. Kurz, einfach doch mal den Tischspiele-Nerd heraushängen lassen, denn ich weiß, dass ich mit meiner Leidenschaft nicht allein bin!


Lasst euch nicht vom Image von Tischspielen beeinflussen

Leider ist es doch noch oft so, dass sich ein paar Vorurteile um das Hobby Brettspiele ranken: Tischspiele seien nur was für Langweiler und Streber, Tischspiele sind viel zu kompliziert und dauern zu lange, Tischspiele machen keinen Spaß. Lange habe auch ich mit Unsicherheiten gekämpft, wollte nicht als „uncool“ gelten und habe meine Begeisterung für Spiele Fremden gegenüber unterdrückt. Zum Glück bin ich durch diese Phase durch und habe mittlerweile alle Ängste und Befürchtungen, ich könnte selbst ein Streber sein, hinter mir gelassen. Ich weiß, was mir Spaß macht, und tausende von anderen Spiele-Fans wissen es auch. Es gibt keinen Grund sich zu verstecken – Tischspiele sind toll und wer das nicht so sieht, der soll es eben für sich behalten.


So viel Abwechslung: verschiedene Arten von Tischspielen

Es gibt unglaublich viele Arten von Tischspielen. Ich habe eben ein bisschen recherchiert und die Idee, alle Unterkategorien hier aufzulisten, gleich wieder aufgegeben. Um euch nur mal einen Eindruck zu geben: Es gibt Verbindungsspiele, Kooperationsspiele, Kriegsspiele, Kartenspiele, Legespiele, Rollenspiele wie Dungeons & Dragons, Würfelspiele, Wort- und Buchstabenspiele, Geschicklichkeits- und Glücksspiele, Wirtschafts- und Strategiespiele wie Monopoly, und natürlich auch Bewegungsspiele, die dann streng genommen nicht mehr Tischspiele genannt werden sollten, da man ja nicht nur mehr um einen Tisch herumsitzt.


Für den extra Nervenkitzel: Spielen um echtes Geld

Die Auswahl ist überwältigend und selbst ein großer Fan wie ich bezweifelt, dass ich in meiner kurzen Lebenszeit alle Spiele genau kennenlernen könnte. Das Gute daran ist, dass einem die schiere Zahl der Spiele vor Augen führt, dass man sich wohl nie wieder langweilen muss, wenn man nicht will.

Wer trotzdem glaubt, dass Eintönigkeit eine Möglichkeit wäre, der kann das Risiko beim Spielen noch erhöhen, in dem man nicht nur ums Gewinnen, sondern um Dinge von echtem Wert spielt. Das kann Geld sein, oder etwas ganz Großes wie Reisetickets (so, wie der Hauptdarsteller in Titanic seine Tickets beim Pokern gewann), oder aber auch etwas Harmloseres wie z. B. eine Kiste Bier oder Tafeln Schokolade.

Menu