1. März 2017: Vortrag Ethik in der Mensch-Tier-Beziehung

Plädoyer für eine Ethik der Mitgeschöpflichkeit
Vortrag von Gerhard Siefert am Mittwoch, 1. März, um 19:30 Uhr im Kunzenhof (Werkstatt beim Stall), Littenweilerstr. 25 a, 79117 Freiburg

Was für ein Verhältnis haben wir Menschen eigentlich zu unseren Mitgeschöpfen? Können wir unsere Katzen und Hunde liebevoll verhätscheln und gleichzeitig in ein Schweinesteak aus Massentierhaltung hineinbeißen? Erlauben wir Gorillas im Zoo, quälen Affen im Labor? In seinem Vortrag geht Gerhard Siefert, veganer Leiter der Arbeitsgruppe „Mensch-Tier-Umwelt“ beim NABU Lahr, auf die Geschichte der Mensch-Tier-Beziehung ein und nimmt dabei Bezug auf die tier-ethische Debatte in Philosophie und Theologie. Wie können wir Menschen die Würde unserer Mitgeschöpfe achten, ethisch gerecht, mitfühlend und respektvoll mit ihnen umgehen? Anschließend Gelegenheit zur Diskussion.

http://www.kunzenhof.de/2017/01/19/tierethik-in-der-mensch-tierbeziehung-mittwoch-1-maerz-1930-uhr/