10. September 2016: Gemeinsam gegen Pelz aktiv

pelz_10-09-2016„Heute trägt doch niemand Pelz!“ War dieser naive Kommentar einer Passantin bei Temperaturen um die 30 Grad und strahlendem Sonnenschein schlicht dem Wetter geschuldet, wird sich das Bild spätestens in den Herbst- und Wintermonaten wieder stark verändern. Seit Billig-Importe hauptsächlich aus dem asiatischen Raum den Markt überschwemmen, greifen immer mehr Menschen zum „Modeartikel“ Pelz, oft in der Annahme, dass es sich dabei um Kunstpelz handelt. Wie es tatsächlich hinter den Kulissen der Pelzindustrie aussieht und wie Millionen Tiere eigens dafür gezüchtet, qualvoll gehalten und getötet werden, war Anliegen einer Aktion am 10. September vor dem Kaufhaus Breuninger in der Kaiser-Joseph-Straße. Unter Federführung von ANIMALS UNITED – Aktionsgruppe Ortenau beteiligten sich insgesamt über 30 Aktivistinnen und Aktivisten aus verschiedenen Organisationen, viele aus den Reihen der TIF. Auch mehrere vierbeinige Freunde unterstützten die kreative und eindrucksvolle Performance. Ein herzliches DANKE an die OrganisatorInnen!