29. August: Milchprotest der anderen Art

Milchaktion_29.08

Just einen Tag, nachdem sich Landwirte aus der Region und dem Elsass mit ihren Traktoren zu einer Kundgebung in der Freiburger Eisenbahnstraße versammelten, um gegen die rasant fallenden Milchpreise zu protestieren, ging auch die TIF wieder auf die Straße. Um aufzuzeigen, dass die wirklichen Opfer des ruinösen Wettbewerbs die Milchkühe sind. Die auf Hochleistung gezüchteten Tiere geben heute bis zu sechs Mal mehr Milch, als ein Kalb benötigen würde, und sind in der Regel bereits nach fünf Jahren „verbraucht“, obwohl ihre ursprüngliche Lebenserwartung bei 20 Jahren liegt. Mehr unter www.sagneinzumilch.de