5. Dezember: Animals’ Angels – „Tiere leben lassen“

Die Organisation Animals’ Angels, die sich für bessere Bedingungen beim Transport von Schlachttieren einsetzt, rief für dieses Wochenende wieder zur bundesweiten Lichteraktion „Light the sky“ auf. Gerade zur Weihnachtszeit werden Jahr für Jahr Millionen Tiere umgebracht, um als „Festtagsbraten“ auf dem Teller zu landen. Um ihnen eine Stimme zu geben, wurden am Freitag, 5. Dezember 2014, von 17 bis 19.30 Uhr auf dem Augustinerplatz Freiburg aus mehreren hundert Kerzen der Schriftzug „Tiere leben lassen“ entzündet. Die TIF war mit vielen UnterstützerInnen vor Ort.