Home

g4749

1.901.985 Mäuse 2014 *

davon in Freiburg jährlich im fünfstelligen Bereich




* Quelle: BMEL
Tierversuche

Neue Petition gegen ein neues Tierversuchslabor in Freiburg: Hier klicken.

Auch in der Universitätsstadt Freiburg werden täglich Tierversuche durchgeführt. In welchem Ausmaß grausamste Versuche auch in Freiburg stattfinden, darüber gibt die Datenbank Tierversuche Auskunft. Leider ist auf absehbare Zeit nicht damit zu rechnen, dass der Negativtrend auf diesem Gebiet in Freiburg gestoppt werden kann. Die TIF wird dennoch stets ihre Stimme für die Tiere erheben und unermüdlich gegen Tierversuche aktiv bleiben, sei es durch Aufklärungskampagnen oder durch das Gespräch mit Politik und Verwaltung.

Vegan in Freiburg

Freiburg ist eine relativ veganerfreundliche Stadt. Das zeigt sich an zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, in denen man problemlos veganes Essen bekommt. Anders sieht es allerdings bei öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Kantinen und Uni-Mensen aus. Hier besteht noch ein enormer Verbesserungsbedarf, da Freiburg hier anderen Städten leider hinterherhinkt. Wo in Freiburg ihr vegane Restaurants findet und wo und wann vegane Stammtische in Freiburg stattfinden, erfahrt ihr unter Vegan in Freiburg.

Mundenhof-Bär Joschi tot

Der Bär Joschi ist nach langer Einzelhaft vom Tiergehege Mundenhof eingeschläfert worden. Das Tiergehege hat angekündigt, keine Bären mehr halten zu wollen. Offenbar war der Druck der Kritiker zu groß. Mehr zu dem Thema könnt ihr der Change.org-Kampagne von Jacqueline Grimm entnehmen. Nach wie vor sind zahlreiche exotische Tiere in dem Gehege untergebracht, u.a. Gibbon- und Javaner-Affen.

Europapark quält Hummer

„Nachdem der neue Küchenchef des Hotels Bell Rock im Europa-Park Rust jüngst ankündigte, künftig jeden Monat 500 Hummer zu servieren, hat die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. die Geschäftsleitung des beliebten Freizeitparks angeschrieben und dazu aufgefordert, Hummer von der Speisekarte zu streichen. Der Koch brüstet sich nicht nur damit, die Krebstiere „frisch“ zuzubereiten, sondern ist außerdem stolz darauf, sie unter quälerischen Bedingungen aus Kanada einfliegen zu lassen. Dabei ist längst belegt, dass Hummer Schmerzen empfinden.“ Quelle: peta.de

Zirkusse

In vielen Ländern sind bereits heute Wildtiere in Zirkussen verboten (siehe Liste). Laut einer Umfrage ist die Mehrheit der Deutschen für ein solches Wildtierverbot in Zirkussen. Auch wir fordern ein solches Verbot von der Stadt Freiburg. Erst kürzlich wurde von Freiburger Aktivisten eine Online-Petition an die Stadt Freiburg übergeben. Wir sind gespannt, ob sich hier etwas zugunsten der Tiere tun wird. Update: Inzwischen liegt uns eine Antwort des Ersten Bürgermeisters Otto Neideck vor, aus der zu entnehmen ist, daß keine weiteren Beschlüsse gegen Wildtierzirkusse in Freiburg zu erwarten seien. Man beruft sich dabei vor allem auf einen Artikel der Badischen Zeitung, der angeblich die Stimmung in der Bevölkerung widerspiegeln soll. Mehr zu dem Thema erfahrt Ihr hier.

5. Mai: „Mausmobil“ gegen grausame Tierversuche

Auf seiner Deutschland-Tour 2015 machte das Mausmobil der Organisation „Ärzte gegen Tierversuche e.V.“ auch in Freiburg Station. Der Transporter mit einer großen Maus auf dem Dach und der Botschaft „Tierversuche sind schlechte Wissenschaft, da die Ergebnisse nicht auf den Menschen übertragbar sind“ parkte am Dienstag, 5. Mai, von 11 bis 19 Uhr auf dem Augustinerplatz. Im Heck des […]

18. April: Lämmer, Hühner, Schweine, Kälber …

Allen Tieren, die von Menschen ausgebeutet, gequält und getötet werden, galt unsere Aktion am Samstag, 18. April, auf dem Augustinerplatz in Freiburg. Zeitweilig brachten über acht kostümierte Aktivistinnen und Aktivisten Infomaterial über den Konsum von Fleisch, Milch, Eiern etc. unters Volk. Herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben. Was uns besonders gefreut hat: Das Interesse an […]

21. März: Über „Ostereier“ und „Lammbraten“

Wieder einmal thematisierten wir das Elend in der Massentierhaltung und zeigten den Veganismus als alternative Lebens- und Ernährungsweise auf. Im Hinblick auf Ostern ging es vor allem um die Legehennenhaltung und die Tötung der männlichen Küken direkt nach dem Schlüpfen durch Schreddern oder Vergasen. Mehrere AktivistInnen in Tierkostümen flyerten von 13 bis 16 Uhr in […]

Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Über uns

Die Tierrechts-Initiative Freiburg e.V. (TIF) ist eine Initiative von Tierrechtlerinnen und Tierrechtlern, die sich im November 1993 gegründet hat. Seitdem setzen wir uns mit Demonstrationen, Mahnwachen, Straßentheater, Unterschriftensammlungen, Postkartenaktionen uvm. für die Rechte nichtmenschlicher Tiere ein. Mehr…

Werde Mitglied!

Hilf uns dabei in Freiburg und Umgebung für Tierrechte einzutreten. Die TIF gibt es bereits seit 1993 und hat damit schon Einiges erlebt und bewirkt. Um effektiv zu sein, brauchen wir aber dringend Verstärkung. Hier findest du unseren Mitgliedsantrag.

Tierleid melden!

Sind Sie Augenzeuge von Tiermissbrauch geworden oder sind Sie der Meinung, daß gegen das Tierschutzgesetz verstoßen wurde?
Teilen Sie es uns mit und wir gehen der Sache nach. Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier.

TIF Podcast

Beiträge