Keno: Besser als Lotto und ziemlich spannend

Ein Bild von einem Keno Schein

Heute möchte ich euch auf meinem Blog eine besondere Lotterie vorstellen. Die Rede ist von Keno. Viele kennen Keno noch nicht, obwohl es sich um ein Spiel handelt, welches schon Jahrzehnte alt ist. Erfunden wurde es angeblich von Cheung Leung, der Keno zur Finanzierung von Kriegen um 200 vor Christus einführte. Er konnte nicht mehr Steuern von seinen Bürgern verlangen, deswegen erfand er ein Glückspiel. Gleiches wurde auch zur Finanzierung der Chinesischen Mauer verwendet. Damals waren es keine Zahlen, sondern Schriftzeichen. Tauben pickten diese aus einem Sack und danach wurden die Zeichen vorgelesen. Außerdem transportierten Brieftauben die Ergebnisse in die umliegenden Ortschaften. Später kam es nach Amerika und danach nach Europa.

Das richtige Keno wird täglich auf der offiziellen Lotto Seite im Internet ausgetragen

Keno wird nicht wie Lotto im Fernsehen ausgetragen, aber täglich im World Wide Web auf der offiziellen Keno Seite. Dort können Spieler die Ziehung live erleben und mitfiebern. Wer nicht so lange warten möchte, kann Keno auch in den Online Casinos spielen. Dort wird es entweder am Spielautomaten oder im Live Casino angeboten. Jedoch gibt es dort Nachteile. Die Quoten sind schlechter als beim offiziellen Keno. Wer die besten Gewinnchancen genießen möchte, sollte beim Offiziellen spielen.

Wie funktioniert Keno? Die kurze Erklärung findet ihr direkt im nächsten Abschnitt von mir

Keno ist nicht schwer. Der Spieler kann sich zwischen 2 und 10 Zahlen aussuchen. Gezogen werden 20 aus 70 bzw. 80 Zahlen. Ein Vorteil gegenüber Lotto ist, dass man sich den Wert der Einsätze aussuchen kann. Entweder 1 Euro, 2 Euro, 5 Euro oder 10 Euro. Je höher der Einsatz, desto bessere Gewinne genießt der Spieler. Beim Keno spricht man von Keno Typen. Spielt der Spieler 2 Zahlen, nennt man dies Keno Typ 2, bei drei wäre es Typ 3.

Die Typen sind wichtig, damit man in der Gewinnklasse die möglichen Gewinne vergleichen. Die Gewinnklassen bieten je nach Typ verschiedene Quoten. 2 richtige Zahlen sind in der Gewinnklasse 1 mehr wert als in Gewinnklasse 3 usw. Dies klingt alles komplizierter als es ist. Schau am besten auf der offiziellen Keno Webseite vorbei, wo du eine übersichtliche Tabelle findest. Außerdem findest du unter Gewinnzahlen beim Keno Hilfe.

Wichtig: Wie erwähnt, die Quoten der offiziellen Lotterie sind nicht gleich mit denen in den Online Casinos. Möchtest du im Online Casino spielen, solltest du dich dort informieren und die Zahlen vergleichen. Spiele nur dort, wo du gute Chancen hast, sonst hast du Nachteile. Auch empfehle ich dir einen Bonus im Casino. Gilt dieser auch bei Keno, kannst du quasi einen Gratis Tipp abgeben. Aber Achtung: Meist gibt es begrenzte Gewinne oder Keno gilt nur teilweise zur Umsatzanforderung.

Tipp: Beim Keno gibt es noch weitere Vorteile. Falls du 8,9 oder 10 Zahlen tippst, bekommst du deinen Einsatz oder das doppelte davon zurück, wenn du keinen einzigen Treffer landest. Jedoch ist dies unwahrscheinlicher, als dass du bei 10 Zahlen mindestens eine Richtige tippst. Es lohnt sich also nicht wirklich, wenn du nur wegen dem 0er Gewinn so viel setzt.

Möchtest du sowieso 8 oder mehr Zahlen tippen, ist es ein nettes Zusatzgeschenk. Ansonsten solltest du es nicht riskieren. Tipp: Teste Keno einfach einmal. Die Gewinnquoten sind im Gesamten besser als bei Lotto. Ein Grund mehr, warum man unbedingt Keno spielen sollte, statt Lotto. Außerdem ist es spannender, weil 20 Zahlen gezogen werden und nicht nur 6. Außerdem gibt es Zusatzgewinne. Viel Glück!

Menu